. .

KRIMIDINNER –
Der Teufel der Rennbahn

Der sechste Teil der Ashtonburry-Chronik.

Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot! Auf dem legendären Race-Course in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet.

Wir laden Mitglieder der Upper Class, Angehörige der Familie Ashtonburry und Teile der königlichen Familie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen! Das Wettglück ist sicher auf der Seite unserer geschätzten Dinnergäste, aber Vorsicht – auf dem Turf geht der Tod um…

Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, der – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird.

Schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall?

Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist?

Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu… Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der „Teufel der Rennbahn“ genannt wird?


Das große Tippschein-Gewinnspiel

Sie haben am Tippschein-Gewinnspiel bei unserer Show "Der Teufel der Rennbahn" teilgenommen? Sie könnten zu den glücklichen Gewinnern gehören, wenn Sie uns ein Bild Ihres Tippschein-Durschlages per E-Mail an info[at]krimidinner.de gesendet und … 

… bei mindestens einem Rennen alle Plätze richtig getippt haben,
… bei mindestens drei Rennen jeweils den ersten Platz richtig getippt haben, oder
… bei mindestens vier Rennen mindestens einen Platz richtig getippt haben.


Gewinnen Sie mit Ihrem Tipp

Unter allen Einsendungen losen wir in jedem Rennmonat drei Gewinner aus, die sich auf attraktive Gewinne freuen dürfen. Darunter Rabatte und Freikarten, Accessoires, Spiele, Krimi-Bücher, Geschenke-Sets oder Spirituosen zu den Shows von www.WORLDofDINNER.de und dem Original KRIMIDINNER!

 

Siegertreppchen: Gewinner & Preise

 

-------------------------------------------------
Gewinner RENNMONAT Juni 2017

Werden Ende des Monats bekannt gegeben

-------------------------------------------------
Gewinner RENNMONAT Mai 2017

1. "Ich war's": Jens Arnold gewinnt ein Original KRIMIDINNER T-Shirt
2. Christina Piro gewinnt eine KRIMIDINNER Cap für den Sommer
3. Gudrun Weißgerber gewinnt eine KRIMIDINNER Tasse

-------------------------------------------------
Gewinner RENNMONAT April 2017

1. Verena Piephans gewinnt das Buch "Mord zwischen Messer und Gabel" von Andrea C. Busch mit 34 Krimis und 99 Rezepten
2. Christine Meyer gewinnt ein erlesenes Schurkenschluck-Set aus dem KRIMIDINNER-Schurkenschluck (Absinth, 0,5 Liter), der Geschenkverpackung und einer kleinen Überraschung
3. Alexander Weigand gewinnt
1 Krimi-Edition black stories unseres Partners moses. Verlag

-------------------------------------------------
Übriger RENNMONAT März 2017

1. Markus Müller gewinnt ein hochwertiges Set mit der Original KRIMIDINNER Krimirebe rot & golden
2. Lydia Riedel gewinnt den spannenden Kriminalroman "Es klingelte an der Tür" von Kultautor Rex Stout von unserem Partner, dem Verlag Klett-Cotta

3. Heike Horn gewinnt 2 Kino-Freikarten für die Komödie "Nichts zu verschenken" (Filmstart 6. April) mit Dany Boon („Willkommen bei den Sch’tis“)

-------------------------------------------------
PREMIEREN-RENNWOCHE 3. - 9. März 2017

1. Rolf Fliß gewinnt 1x2 Freikarten für Das Original KRIMIDINNER
2. Nils Neumann gewinnt 1 Krimi-Edition black stories unseres Partners moses. Verlag
3. Petra Naber gewinnt
eine blutrote Mörderische Krimirebe


SERVICE-HOTLINE: 02 01 - 201 201